SPORTVERLETZUNGEN & MEDICAL-FLOSSING

Foto: Lars Kaletta
Foto: Lars Kaletta

Bereits bei den ersten Anwendungen des Flossing-Bandes in der Therapie kam uns der Gedanke, dass das Anwendungsspektrum viel größer sein könnte, als alles, was wir uns anfangs vorzustellen in der Lage waren!
Die gezielte Kompression verletzter Gelenke oder Weichteile war genau das, was bisher immer mit in Eiswasser getränkten elastischen Binden durchgeführt wurde, uns aber nicht wirklich befriedigt hat.

Die Vorteile des MEDICAL-FLOSSING sind das bessere Handling, die individuell regulierbare Zugstärke und natürlich die perfekte Haftung - da rutscht nichts mehr und schnürt nichts ein!
Ob es immer das Mittel der Wahl ist, entscheidest du - viel Erfolg!

TERMINE 2019

Medical-Flossing in der Bundesliga

Im Profi-Sport kommt es häufig auf jede Minute in der Therapie an. 

Grundsätzlich ist man hier als Therapeut in der Zwickmühle, denn alle Beteiligten wollen/sollen so schnellstmöglich wieder auf den Rasen - und das komplett wiederhergestellt. Da eine Schmerzfreiheit nicht immer auch mit einer hundertprozentigen Belastungsfähigkeit einhergeht, ist es notwendig, dieses dem Athleten, Trainer und Funktionären zu vermitteln. 

Erst wenn alle Stadien der Rehabilitation unter Berücksichtigung der Wundheilung erfolgreich durchlaufen sind, ist der Sportler bereit, gefahrlos am Wettkampftraining teilzunehmen. 

Medikamentengaben zur Schmerzlinderung und/oder Entzündungshemmung sollten sehr gut bedacht werden, weil hier autonome Schutzprozesse des Organismus ausser Kraft- oder herabgesetzt werden. Das kann zur Folge haben, dass Sportler den subjektiven Eindruck von (durch Medikamente hervorgerufene) Schmerzfreiheit mit einer vollen Belastungsfähigkeit gleichsetzen - obwohl diese noch längst nicht erreicht ist und unter Umständen ihren Körper über das derzeitig fähige Maß hinaus beanspruchen - und es zu einer erneuten Verletzung der noch nicht ausgeheilten Struktur kommt.  

Mit dem Medical-Flossing haben wir jetzt ein sehr mächtiges Tool, dass sich sowohl in der Sofortversorgung-, als auch in allen folgenden Phasen der Rehabilitation sehr effektiv in die bekannten Therapiemethoden integrieren lässt. 

Direkt nach dem Unfallereignis wenden wir das Medical-Flossing, kombiniert mit Kälteanwendungen, zur Kompressionsbehandlung mehrmals hintereinander an. 

Im gesamtem Heilungsverlauf hat sich das Flossing zur natürlichen Schmerzreduktion, Spannungsregulation und Verbesserung der Beweglichkeit, verletzter Strukturen, bewährt, ohne Gefahr zu laufen, dem Organismus durch medikamentösen Einfluss vorzugaukeln, belastbar zu sein. 

Und es müssen auch nicht immer die schweren Verletzungen sein! Häufig sind es nur leichte Schmerzen oder Missempfindungen ohne strukturelle Schäden, die einen Einsatz am Spieltag verhindern. Hier bietet uns das Flossing eine gute und schnelle Möglichkeit, funktionelle Defizite in den Gewebeschichten auszubügeln und Körpersäfte wieder zum Fliessen zu bringen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT RALF BLUME

Ralf Blume

Chef-Physiotherapeut Hannover 96

Heilpraktiker [Pt]

Zuckerkuchenweg 2

30890 Barsinghausen / Germany

Blume@medical-flossing.de

Fon: +49 160 96362999

KONTAKT ANDREAS AHLHORN

Andreas Ahlhorn

Physiotherapeut (B.Sc.Health and Care)

Medical Lounge Mainz

Pfarrer-Bechtolsheimer-Weg 6

55120 Mainz / Germany

Ahlhorn@medical-flossing.de

Fon: +49 176 30334351

 


KONTAKT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.